Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
Filous Hundeshop
vertreten durch Nicole Venter
Adresse : Dorfinsel 10, 79361 Sasbach, Deutschland
E-Mail-Adresse : info@filous-hundeshop.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer : DE293485229
nachfolgend "Verkäufer" genannt, der Vertrag zustande.
Die jeweils aktuelle Fassung der AGB ist unter http://www.filous-hundeshop.de einzusehen.

2. Produktdarstellung

Die Waren auf der Webseite filous-hundeshop.de sind deutlich und weitgehend der Realität entsprechend dargestellt. Der Verkäufer ist jedoch nicht in der Lage, bei allen Bildern und Farben, die der Kunde auf seinem Bildschirm sieht, auch bedingt durch unterschiedliche Bildschirm-, Grafik- und/oder Druckereinstellungen, die vollständige Übereinstimmung mit der Wirklichkeit zu gewährleisten. Bezüglich der Details des jeweiligen Angebots wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Nach Durchlaufen des Online-Bestellprozesses unter Eingabe der dort verlangten Angaben geben Sie durch Abschluss der Bestellung ein verbindliches Angebot ab. Dabei stellen die dargestellten Produkte eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Verkäufer dann annehmen kann. Die nach Abschluss des Kaufprozesses versendete Bestellbestätigung stellt demnach keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern ist eine Information, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen.
Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

4. Preise, Versandkosten

Alle auf der Webseite angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite Versand aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen.
Pro Bestellung fallen einmalig folgenden Versandkostenpauschalen an :
Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,90€. Ab einem Warenwert von 50€ ist die Lieferung versandkostenfrei.
Lieferung ins EU-Ausland pauschal 15€. Ab einem Warenwert von 100€ ist die Lieferung versandkostenfrei.
Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle des innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

5. Rücksendekosten

Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

6. Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat folgende Möglichkeit zur Zahlung : Vorabüberweisung, Paypal, Barzahlung bei Abholung. Die jeweiligen Bedingungen finden Sie unter der Schaltfläche Bezahlung in der Navigation.
Bei Vorabüberweisung ist der Rechnungsbetrag auf das angegebene Konto vorab zu überweisen. Um Paypal nutzen zu können, benötigen Sie ein Paypal-Konto, bei dem Sie Ihre Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegen können, damit diese nicht bei jedem Kauf neu angegeben werden müssen. Weitere Informationen zu diesem Zahlungsverfahren entnehmen Sie bitte der Webseite von Paypal. Der Rechnungsbetrag kann auch bei Abholung nach terminlicher Absprache in bar gezahlt werden.
Vor vollständiger Bezahlung fälliger Rechnungsbeträge sind wir grundsätzlich zu keiner Vorauslieferung aus laufenden Verträgen verpflichtet.

7. Lieferbedingungen

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Die Regellieferzeit innerhalb Deutschlands entnehmen Sie der Produktbeschreibung. Die Lieferzeit in das europäische Ausland kann variieren und ist abhängig von den landesspezifischen Bedingungen. Der Verkäufer versendet die Produkte aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Verkäufer ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Verkäufer das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, werden zurückerstattet.

8. Gewährleistung

Für etwaige Mängel an den gelieferten Waren gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Wir gewährleisten, dass die gelieferte Ware frei von Fabrikations- und Materialmängeln ist. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden, die durch die Benutzung der gekauften Produkte, insbesondere bei unsachgemäßem Gebrauch, entstehen. Schadensersatzansprüche sind grundsätzlich ausgeschlossen.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

10. Haftungsbeschränkung

Die Haftung des Verkäufers für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern keine wesentlichen Vertragspflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes oder auch Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Das gilt auch für entsprechende Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Dabei ist die Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dem vertragstypisch gerechnet werden muss. Für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit gilt die Haftungsbeschränkung nicht.

11. Sprache und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

12. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

13. Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.